Bistum Würzburg

Matthias-Ehrenfried-Haus

MehrGenerationenHaus

Das Matthias-Ehrenfried-Haus hat ein umfangreiches Raumangebot, im Herzen der Stadt, in Sichtweite des Hauptbahnhofs

Ein Mehr-Generationen-Haus ist ein Treff-Punkt für Menschen in jedem Alter. Zum Beispiel Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene, ältere Erwachsene und alte Menschen. Alle Generationen finden unter unserem Dach Raum für Bildung und Begegnung.

Unser Haus lädt Menschen ein, die sich bilden wollen oder Räume suchen. Ziel ist es, dem gesellschaftlichen Trend der Vereinsamung entgegenzuwirken. Dazu bieten wir im MehrGenerationenHaus Bildungs- und Begegnungsmöglichkeiten über alle Generationen hinweg. Mit Vorträgen, Kursen, Seminaren, Fahrten, Führungen, Beratung und Begleitung fördern wir die wechselseitige Unterstützung aller Generationen. Jeder ist eingeladen, in unseren „Offenen Treffs“ neue Kontakte zu knüpfen.

Der Satzung entsprechend, bieten wir unsere Veranstaltungen für Menschen der Stadt und der Region Würzburg an. Daneben stellen wir unsere Räumlichkeiten anderen kirchlichen und öffentlichen Gruppierungen für eigene Veranstaltungen zur Verfügung.

Übersicht Räume Matthias-Ehrenfried-Haus

Tagungsräume m2 Theater Parlament U-Form Kreis Karee TN Max Corona
Saal 230 300 110 40 3x50 55 50
Raum 1 43 23 10 16 22 22 8
Raum 2 54 28 12 23 25 26 9
Raum 3 37 30 8 15 18 18 8
Raum 4 43 24 8 15 18 16 9

9 weitere Räume mit Kapazitäten von 134-25 Personen (20-8 mit 1,5 m Abstand)

Zimmer: ohne Übernachtung, Vermittlung an weitere kirchliche Tagungshäuser in Würzburg oder benachbarte Hotels/Pensionen gerne möglich.

Allgemeine Informationen

  • WLAN
  • behindertenfreundlich
  • ohne Übernachtungsmöglichkeit
  • Vermittlung von Übernachtungen an kirchliche Tagungshäuser oder Hotelpartner gerne möglich

ANREISE

  • 5 Gehmin. zum Hbf (ICE-Bahnhof)
  • 3 Parkhäuser in unmittelbarer Nähe

UMGEBUNG

  • Fußgängerzone mit attraktiver Innenstadt in 1 Gehmin. erreichbar

Tagungshäuser des Bistums Würzburg
Ottostraße 1
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 386-45000
Fax: +49 931 386-45099
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!