Bistum Würzburg

Aktuelles

Burkardushaus ist Anlaufstelle für Corona-Schnelltests

Würzburg (POW) Das Würzburger Burkardushaus ist seit Montag, 12. April, eine weitere Anlaufstelle für alle, die einen Corona-Schnelltest machen möchten.

Bei einem Vor-Ort-Termin besichtigte Oberbürgermeister Christian Schuchardt zusammen mit Maria Reuß, Leiterin des Burkardushauses, und Marco Kurre von der Betreiberfirma Contime GmbH die vom Testmanagement am Landratsamt sowie der Berufsfeuerwehr der Stadt Würzburg aufgebaute Teststation. „Diese zentrale Teststelle ist jetzt, nachdem alle Geschäfte in Würzburg aufgrund des hohen Inzidenzwertes nur mit einem negativen Schnelltest besucht werden dürfen, sehr wichtig für den Einzelhandel in Würzburg“, sagte Schuchardt. Er dankte allen, die bei der Einrichtung dieser Teststelle mitgeholfen und unterstützt haben.

„Das Burkardushaus ist ein zentrales Gebäude in der Stadt, das gut zu erreichen ist“, erklärt Ordinariatsrätin Dr. Christine Schrappe, Leiterin der Hauptabteilung „Bildung und Kultur“ im Bischöflichen Ordinariat Würzburg: „Wir haben den Raum gerne zur Verfügung gestellt, um als Bistum unseren Beitrag zur Pandemiebekämpfung zu leisten. Das ist auch unser Auftrag als Kirche.“ In den drei Kabinen der Teststelle können momentan bis zu 1000 Tests täglich abgenommen werden, teilt die Stadt Würzburg mit. Nach dem weiteren Ausbau Ende dieser Woche steigt die Kapazität auf das Doppelte.

Geöffnet ist die Teststelle montags bis sonntags von 10 bis 20 Uhr. Eine Terminvergabe ist online unter www.testzentrum-wuerzburg.de oder über die BRK-Hotline, Telefon 0931/8000828, möglich. Eine Befundmitteilung ist sowohl per E-Mail als auch in Papierform möglich.

Foto: @Christian Weiß (Stadt Würzburg) | Vor-Ort-Termin im neuen Testzentrum im Burkardushaus (von links): Oberbürgermeister Christian Schuchardt, Thorsten Ante, stellvertretender Leiter der Berufsfeuerwehr, Maria Reuß, Leiterin des Burkardushauses, Marco Kurre, Firma Contime, und Marieke van Santen, Testmanagement am Landratsamt. Beim Testen: Alfred Schubert von der Berufsfeuerwehr.

Tagungshäuser des Bistums Würzburg
Ottostraße 1
97070 Würzburg

Tel.: +49 931 386-45000
Fax: +49 931 386-45099
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!